Schon wieder Samstag...

Samstag, was ein wundervoller Abschluss des SöLas zwanzig21.

Alles hat wieder an unserem Treffpunkt begonnen. Nach einer Runde Lagertanz ging es auch schon los mit dem Actionbound. Das ist wie eine Art Schnitzeljagd mit dem Unterschied, dass man die Aufgaben auf dem Handy gezeigt bekommt. Alles ging darum, den Zauber des SöLas, der letztes Jahr verschwunden ist, weil keine Kinder auf dem Lagerplatz waren, wiederzuerwecken. Unsere magische Reise begann an dem Ort der Magie schlechthin: Gleis 9 ¾. Von da ging es dann eine Rundtour durch Sörup bei der wir uns einen Zauberspruch ausdenken mussten und einen Zaubertrank gebraut haben. Und das coolste war der Besen-Flug-Schein, den wir gemacht haben. Natürlich waren die Snacks wieder superlecker. Es gab nämlich Donuts. Und obwohl ich aus Sörup komme, waren doch ein paar neue magische unbekannte Orte dabei. Alles endete dann auf dem Lagerplatz, wo wir einen Schatz geöffnet haben, um den Zauber zu befreien. In der Schatzkiste war auch noch eine super tolle Überraschung, ein SöLa Becher, Sticker und Naschi. 
Am Abend konnten wir die Woche dann noch schön ausklingen lassen bei einer Diashow über die vergangenen Jahre SöLa. Und das ein oder andere LaKi von damals ist heute Teil des Teams. So wie ich es später auch werden will. Alles in Allem ein wundervoller Abend nach einer zauberhaften und lustigen Woche im SöLa 2021.

Artikel von
Carina Clasen
Sponsoren